Furbo Hundekamera – Bellt er oder nicht

von Doris
1 Kommentar

Werbung // WUFF! Bellt er oder bellt er nicht? Jeder Hundebesitzer hat sich wohl schon des öfteren die Frage gestellt was der Hund zuhause macht, wenn man nicht da ist. Dafür gibts jetzt die Furbo Hundekamera.

Furbo Hundekamera, Chihuahua ChiChi

Auch wir haben uns immer gefragt, was macht unser kleiner ChiChi wenn er alleine zuhause ist. Schläft er? Bellt er? Ist er unruhig oder kratzt er an den Türen? Jetzt haben wir die Antwort und die ist zum Glück ziemlich unspektakulär. Unser ChiChi liegt brav in seinem Körbchen und schläft die meiste Zeit und ab und an macht er einen Rundgang.

Unser Wirbelwind ChiChi wird heuer bereits 13 Jahre alt, er ist also schon ein richtiger Hundesenior. Und da habe ich mir schon oft Gedanken darüber gemacht, was ist wenn es ihm plötzlich schlecht geht, wenn wir gerade in der Arbeit und nicht zuhause sind. Mit der Furbo Hundekamera kann ich oder auch mein Mann unseren ChiChi dank der Liveübertragung von Zeit zu Zeit beobachten, was uns ein gutes Gefühl gibt.

Furbo Hundekamera, App

Wie funktioniert FURBO?

Live-Übertragung mit HD-Kamera und Nachtsichtfunktion

Mit der Hundekamera Furbo ist es mir möglich unseren Chihuahua ChiChi direkt zu sehen. In der App kann man die passende Auflösung wählen um stets ein flüssiges Video zu bekommen. Dank der Nachtsicht Funktion kann ich meinen ChiChi selbst bei Nacht bzw. im Finstern sehen. Der Hund wird über die Signalleuchte von Furbo darauf aumerksam gemacht wenn die App aktiviert ist. Die Hundekamera nutzt dafür die Farben blau und gelb, die von Hunden gesehen werden können. Sobald man die App öffnet wechselt die Signalleuchte von gelb auf blau.

Mikrofonfunktion

Über den eingebauten Lautsprecher ist es möglich mit dem Hund zu sprechen bzw. ihn zu hören. Da ChiChi jedoch immer sehr nervös wird und glaubt dass wir nach Hause gekommen sind, verwenden wir diese Funktion nicht. Ich denke, dass man dies bereits frühzeitig mit dem Hund als Welpe üben sollte.

Furbo Hundekamera mit Kamera, Nachsichtfunktion, Mikrofon und Lautsprecher

Bellalarm

Perfekt ist auch der Bell-Alarm, den man optional aktivieren kann und so eine Benachrichtigung aufs Smartphone bekommt, sobald der Hund laut gibt. Die Intensität kann in der App eingestellt werden um keine Falschmeldungen zu erhalten, was bei uns wirklich gut funktioniert hat. Mein Mann hat die Info auch direkt auf seine Apple-Watch bekommen.

Furbo Hundekamera, App, Bell-Alarm

Leckerli Auswurf System

Ein Alleinstellungsmerkmal von Furbo ist das Leckerli Auswurf System. Damit kann man den Hund belohnen wenn er brav ist. Eingefüllt werden können Leckerlis bis zu einem Durchmesser von 1 cm, welche dann in der App per Klick ausgeworfen werden können. Bevor dies passiert wird der Hund über einen einstellbaren Ton auf das bevorstehende Leckerli aufmerksam gemacht. Dies funktioniert ähnlich wie das Klicker Training. Zudem wir in der App angezeigt, wie oft man den Hund bereits belohnt hat. Unser ChiChi kennt das Geräusch mittlerweile sehr gut, und weiß dass er gleich belohnt wird.

Fotos und Videos am Smartphone speichern

Als nettes Gimmick kann man zudem Fotos und auch Videos direkt auf seinem Smartphone speichern.

Furbo Hundekamera, Chihuahua ChiChi

Wie installiere ich die FURBO Hundekamera?

Furbo App installieren

Einfach über den Google Playstore auf deinem Android Smartphone oder im AppStore auf deinem iPhone die kostenlose „Furbo Hundekamera-App“ installieren. Um zu starten muss man sich ein Benutzerkonto einrichten, dafür einfach E-Mail-Adresse und Passwort wählen.

Gerät aufstellen und mit dem Smartphone verbinden

Die Hundekamera mit dem mitgelieferten USB-Kabel und dem Netzteil verbinden und im Raum wo der Hund sich befindet anstecken. Danach muss man Bluetooth am Smartphone aktivieren. Nach dem Anstecken der Furbo Hundekamera an das Stromnetz muss man warten bis die Signalleuchte auf grün wechselt, was bedeutet dass sich die Kamera im Einrichtungsmodus befindet. Nachdem sich die Hundekamera per Bluetooth verbunden hat, kann man in der Furbo App das gewünschte WiFi auswählen und das Passwort dafür eingeben. Das wars auch schon, nach einer kurzen Zeit ist die Furbo Hundekamera eingerichtet und startklar. Das ganze dauert keine 5 Minuten.

Furbo Hundekamera, Chihuahua ChiChi
Furbo Hundekamera, Chihuahua ChiChi

Technische Spezifikationen der Furbo Hundekamera

Kamera und Audio

1080p HD-Kamera, Weitwinkel-Linse mit 160° Blickwinkel, 4x digitaler Zoom, Infrarot LED Nachtsicht, Eingebauter hochqualitativer Lautsprecher

Leckerlis

Kapazität für 100 Stück, empfohle werden runde Leckerlis mit einem Durchmesser von ca. 1cm

Packungsinhalt

2m USB-Kabel, Furbo Netzteil, Schnellanleitung

Anforderungen

iOS oder Android Smartphone, sowie Breitband-Internetanbindung (1MBit Upload empfohlen)

Mein Fazit zur Furbo Hundekamera

Lange habe ich mir schon zu dem Thema Gedanken gemacht, weil ich einfach wissen wollte was ChiChi so macht wenn wir nicht daheim sind. Leider hat es bis dahin nur aufwendige Varianten mit Überwachungskameras gegeben, und da finde ich die Furbo Hundekamera einfach perfekt. App laden, anstecken und schon kann man sein Fellknäuel beobachten. Das Mikrofon und die Möglichkeit Leckerlis auszuwerfen sind ein nettes zusätzliches Gimmick.

Super finden wir die Furbo auch auf Reisen, da wir unseren ChiChi bei Autoreisen immer mitnehmen. So gibt es dabei immer wieder Situation, dass der Hund z.B. beim Frühstück im Hotelzimmer bleiben muss. Da er dort zusätzlich noch fremd ist, haben wir mit der Furbo einfach ein besseres Gefühl und können bei Bedarf auch sofort zu ihm ins Zimmer.

Wie bereits vorher schon erwähnt ist ChiChi mit seinen 13 Jahren wirklich ein Hundesenior und es war mir schon lange ein Anliegen nachsehen zu können, dass es ihm wirklich gut geht wenn ich in der Arbeit bin. Mit der Furbo Hundekamera habe ich einfach ein besseres Gefühl, und könnte dann im Fall der Fälle schnell vom Büro heimfahren um bei ihm zu sein.

Furbo Hundekamera, Chihuahua ChiChi

Furbo kaufen

Und wenn du auch schon immer mal wissen wolltest was dein Hund zuhause macht, wenn du nicht daheim bist, dann erhältst du jetzt mit meinem Coupon-Code „missclassy50 €50 Rabatt auf deine Hundekamera. Der Originalpreis für die Furbo beträgt €259.

Furbo Hundekamera, App

Fotocredit: Mister Classy Photography

In freundlicher Zusammenarbeit mit furbo.com

You may also like

1 Kommentar

10 Fakten über unseren Chihuahua - Miss Classy 27. Februar 2019 - 11:26

[…] die Zeit wenn wir mal nicht bei unserem Schatz sein können, beobachten wir ihn mit unserer Furbo Hundekamera. […]

Reply

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du in der Datenschutzerklärung. Akzeptieren Datenschutzerklärung

Send this to a friend