BEAUTY: Porensauger von Arino

von Doris
8 Kommentare

Werbung // Porensauger, Mitessersauger oder auch Porenreiniger gibt es schon seit einiger Zeit und ich war schon länger neugierig ob sie auch wirklich funktionieren. Deshalb war ich auch sehr gespannt auf das Ergebnis des Porensaugers von Arino, welchen ich zum Testen zugeschickt bekommen habe.

Was sind Mitesser und warum sollte man sie entfernen?

Mitesser sind kleine Verstopfungen der Poren, die vor allem im Bereich der Stirn, Nase und Kinn vorkommen und die Vorstufe des eigentlichen Pickels sind. Die Verstopfung der Poren kann durch übermäßige Talgproduktion, Schmutz oder verhornte Hautschuppen entstehen und verfärbt sich dann in Verbindung mit Sauerstoff an der Hautoberfläche dunkel. Die schwarz-braune Farbgebung wird durch den Farbstoff Melanin erzeugt.

Talg ist übrigens ein natürliches Schutzmittel unserer Haut und wichtig für ein gesundes Hautmilieu. Er dient zum Schutz vor Schmutz und Krankheitserreger und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Problematisch wird es wenn sich die verstopften Hautporen entzünden und dann zu unschönen Pickeln werden.

BEAUTY Porensauger von Arino, Miss Classy, Beauty Blog Graz, Beauty Bloggerin, Graz, classy, Hautpflege, Porensauger, Porenreiniger, Mitesser, PickelPorensauger von Arino

Im Lieferumfang ist eine Anleitung, eine Ladestation mit USB-Anschluß jedoch leider keinem Stecker (man muss zum Laden also z.B. den Stecker von einem Handy verwenden), sowie 4 unterschiedliche Aufsätze für verschiedene Anwendungen enthalten. Mit einer Akkuladung kann man das Gerät ca. für eine Stunde verwenden.

4 Austauschbare Reinigungsaufsätzen für die Hautpflege

  • Mikrokristalliner Kopf – für das Peeling
  • Ovaler Aufsatz  – für die Faltenreduzierung bzw. zur Vorbeugung von Falten
  • Großer Aufsatz – gegen Mitesser (der große Kopf hat eine intensivere Saugleistung als der kleine)
  • Kleiner Aufsatz – gegen Mitesser und für sensible Haut – der Sog ist bei diesem Aufsatz nicht ganz so stark

Das Gerät hat 4 Saug-Stufen, ich habe immer die stärkste Stufe verwendet. Um optimale Ergebnisse zu erzielen müssen die Poren geöffnet sein um den Talg gut entfernen zu können. Dafür den Porenreiniger am Besten nach dem Duschen anwenden oder vorher ein heißes Handtuch auf das Gesicht legen. Altrnativ kann man auch einen Topf Wasser zum Kochen bringen, ev. einen Beutel Kamillentee hineingeben, und dann das Gesicht mit einem Handtuch auf dem Kopf über den Topf halten. Seid aber vorsichtig und verbrennt euch nicht.

Für die Benutzung des Gerätes wird ein feuchtes Gesicht empfohlen. Das Gerät muss ständig leicht und gleichmäßig in eine Richtung bewegt werden und sollte nicht länger an der selben Stelle bleiben, da sonst blaue Flecken entstehen können, da die Saugwirkung wirklich sehr stark ist.
Durch die saugende Wirkung wird die Blutzirkulation erhöht und die Haut fühlt sich nach der Anwendung sauber, glatt und fest an. Jetzt muss man die Poren mit kaltem Wasser wieder schließen.  Direkt nach der Anwendung kann es sein dass die Haut leicht gerötet ist, diese verschwindet aber relativ schnell wieder.

Mein Fazit zum Porenreiniger

Ich habe ihn jetzt einige Mal verwendet, bin mir aber nicht sicher ob ich eine Veränderung erkennen werde, da ich sehr feine Poren habe. Man kann nach der Anwendung im Aufsatz zwar Verunreinigungen erkennen (ist etwas ekelig :)) allerdings habe ich eher das Gefühl, dass es sich hierbei um Make-up Reste handelt, welche sich in der Hautoberfläche eingelagert haben. Aber die Haut fühlt sich nach der Anwendung definitiv gepflegt und ganz weich an. Und wenn man den Porensauger mit dem ovalen Aufsatz verwendet, soll das ja auch zur Faltenreduzierung bzw. zur Vorbeugung von Falten beitragen, daher werde ich den Sauger auf alle Fälle weiter verwenden. Mit einem Preis von 40€ ist das Gerät jetzt auch nicht ganz so teuer. Erhältlich ist der Porensauger von Arino übrigens bei Amazon.

Habt ihr bereits Erfahrung mit einem Porenreiniger? Vielleicht auch Erfahrung bei längerer Verwendung? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen.

xoxo Doris, Miss Classy, Bloggerin, Graz

BEAUTY Porensauger von Arino, Miss Classy, Beauty Blog Graz, Beauty Bloggerin, Graz, classy, Hautpflege, Porensauger, Porenreiniger, Mitesser, PickelBEAUTY Porensauger von Arino, Miss Classy, Beauty Blog Graz, Beauty Bloggerin, Graz, classy, Hautpflege, Porensauger, Porenreiniger, Mitesser, PickelBEAUTY Porensauger von Arino, Miss Classy, Beauty Blog Graz, Beauty Bloggerin, Graz, classy, Hautpflege, Porensauger, Porenreiniger, Mitesser, PickelFotocredit: Mister Classy Photography

Zur Transparenz für euch, der Porensauger wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

You may also like

8 Kommentare

Avatar
L♥ebe was ist 2. Januar 2018 - 14:05

ohh das ist eine echt spannende Review meine Liebe! ich hab nämlich noch gar nichts von so einem Porensauger gehört – was an sich aber ja irgendwie genial klingt!

da ich leider von Haus aus recht große Pren habe, würde mich natürlich sehr interessieren, wie es sich damit verhält. muss man vermutlich selber mal austesten 🙂

liebste Grüße auch,
❤ Tina von http://www.liebewasist.com

Reply
Doris
Doris 2. Januar 2018 - 23:42

Ich hab zum Glück sehr feine Poren, aber ich denke trotzdem dass sich der Porensauger auszahlt.

Reply
Avatar
Who is Mocca? 2. Januar 2018 - 18:23

Hört sich interessant an. Hab so ein Teil sogar mal bestellt aber wieder retourniert, da ich mir nicht sicher war ob es was bringen wird. Vielleicht sollte ich es doch nochmal ausprobieren! 🙂

Alles Liebe,
Verena
whoismocca.com

Reply
Doris
Doris 2. Januar 2018 - 23:33

Da ich sehr feine Poren habe, bin ich mir auch nicht sicher ob es bei mir was bringt. Aber immerhin soll es er ja auch gegen Falten sein. 🙂

Reply
Avatar
Avaganza 12. Januar 2018 - 17:40

Liebe Doris,

ich bin mir nicht ganz sicher ob ich dieses Gerät wirklich brauche. Es klingt zwar interessant, aber ich kann mir nicht vorstellen dass ich das wirklich oft verwenden würde. Wenn man allerdings ein Problem mit Mitessern hat, ist dieses Gerät sicherlich eine gute Investition. Kommt günstiger als zur Kosmetikerin zu gehen.

Liebe Grüße und schönen Abend!
Verena

Reply
Avatar
Nadja 15. Januar 2018 - 0:13

Klingt super spannend! Ich habe mein Hautproblem dank Astaxanthin und Kosmetikerin-Beusuchen zwar in den Griff bekommen, gerade die Besuche bei der Kosmetikerin gehen aber ganz schön ins Geld. Gehe da regelmäßig hin, um meine Mitesser entfernen zu lassen. Ich werde den Porensauger also mal ausprobieren und hoffe ganz doll, dass er mir die Besuche in Zukunft vielleicht ersparen kann. Danke Dir für den tollen Tipp!

Nadja

Reply
Avatar
Martina 13. August 2018 - 16:00

Ich habe Jahre lang Probleme mit Mitessern und suchte nach einer Lösung.
Bin eben auf deinen Artikel gestoßen und habe direkt im anschluss mir den Sauger bestellt.
Ich hab natürlich die T-Zone als problem …
Wenn der da ist werde ich meine Erfahrung hier als Kommentar schreiben.
Soweit vielen Dank ich liebe deine Posts.

Reply
Avatar
kassandra 17. Januar 2019 - 12:22

Wow du hast mich überzeugt.
Das Gerät muss ich unbedingt austesten.
Wäre cool wenn du mal einen Artikel über Wimpernverlängerung machst.

Liebe Grüße
Kassandra

Reply

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du in der Datenschutzerklärung. Akzeptieren Datenschutzerklärung